MENU

Der Salzburger Bloggerkodex

Wir sind als Salzburger Blogosphäre nicht nur eine persönliche Gemeinschaft, sondern auch nach außen hin untrennbar miteinander verbunden. Aus diesem Grund pflegen wir einen wertschätzenden, ehrlichen und kollegialen Umgang miteinander und verhalten uns stets so, wie wir es uns auch von unseren KollegInnen wünschen.
Wenn wir uns auf eine gewisse Art und Weise verhalten, fällt dieses Verhalten nicht nur auf uns selbst zurück, sondern beeinflusst auch die öffentliche Wahrnehmung unserer Kolleginnen und Kollegen. Daher legen wir nicht nur im persönlichen Umgang untereinander auf Respekt und Kollegialität wert, sondern bewahren auch im Umgang mit Medien, Partnern, Unternehmen und der Öffentlichkeit ein hohes Maß an Professionalität.

Die Grundregeln, auf die wir uns dabei einigen, sind die folgenden:

1. Die Gemeinschaft der Salzburger Blogger

1.1. Wir verhalten uns im Umgang miteinander kollegial und wertschätzend. Dies beinhaltet etwa folgende Punkte:
• „Nicht nur Nehmen, sondern auch Geben“
Wir tragen aktiv zum Gelingen unserer Gemeinschaft bei indem wir uns respektvoll verhalten und im Rahmen unserer Möglichkeiten die Aktivitäten der Salzburger Blogger aktiv unterstützen. Etwa: Fachliche Unterstützung bei Fragen und Anliegen innerhalb der Community, wenn diese nachgefragt wird; Hilfestellungen gerade für junge und neue Mitglieder; Hilfe und Zusammenarbeit bei Veranstaltungen und Netzwerktreffen, die die Salzburger Bloggercommunity betreffen.
• „Ich respektiere die Ideen, Inhalte und das Urheberrecht der anderen“
Wir gehen respektvoll mit den Inhalten und Ideen der anderen um. Wir kopieren keine Inhalte, Artikel oder Bilder, begehen keine Urheberrechtsverletzungen und übernehmen keine Ideen für Beiträge. Wollen wir einen Artikel zum gleichen Thema schreiben, wie es ein anderes Mitglied der Community bereits getan hat, nehmen wir erst mit diesem Kontakt auf.

2. Unsere Inhalte

2.1. Unsere Inhalte basieren auf den Prinzipien der Glaubwürdigkeit und Individualität.
2.2. Was wir schreiben geht mit unserer persönlichen Meinung konform. Besteht eine Form der Beeinflussung (etwa monetär), wird dies rechtskonform gekennzeichnet.
2.3. Unsere Inhalte wurden von uns selbst erstellt und repräsentieren unsere persönlichen Erfahrungen und subjektive Sicht.
2.4. Wir berücksichtigen bei der Erstellung unserer Inhalte sowohl Urheber- als auch Persönlichkeitsrechte. Copyrights werden respektiert, vermerkt und berücksichtigt.

3. Kooperationen und Werbung

3.1. Wir sind grundsätzlich an der werblichen Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Organisationen interessiert, halten bei diesen Zusammenarbeiten aber gewisse Standards ein.
• Unsere Meinung ist nicht käuflich zu erwerben. Auch im Falle einer Zusammenarbeit behalten wir uns vor unsere subjektive, unbeeinflusste Sicht der Dinge darzustellen.
• In der Zusammenarbeit mit Unternehmen legen wir professionelle Maßstäbe an. Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Arbeit wertvoll ist, unterschätzen und überschätzen diesen Wert jedoch nicht.
• Besteht eine werbliche Kooperation, wird für diese vor Start ein verbindliches Übereinkommen von Leistungen, Zielen und Grenzen der Zusammenarbeit erzielt und im Laufe der Kooperation eingehalten.
• Besteht eine werbliche Kooperation (auch: Produktsamples, Produktverlosungen, Presseticktes, Pressereisen u.a.) wird der Leser, die Leserin in Abstimmung mit dem österreichischen Mediengesetz informiert.